Sonderveröffentlichung

Schützenfest des Schützenvereins "Gemütlichkeit" Stevern
Schützen sitzen auf heißen Kohlen

Im Tal der Stever wird Johannes Gorke nach einem Jahr Regentschaft abgelöst

Donnerstag, 30.05.2019, 16:28 Uhr

Johannes Gorke jubelte vor einem Jahr ohne Ende. Er setzte den finalen Schuss und wurde Schützenkönig des Schützenvereins Gemütlichkeit Stevern 2018. Am kommenden Sonntag wird sein Nachfolger an der Vogelstange am Hof Schulze Tilling gesucht. Fotos: Dieter Klein/Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern
Anzeige
Ahlers
Zweirad Hanning
Frede Bau  GmbH
Hericks Baugesellschaft mbH
Diamanttechnik-Wajs
Gerrit Schulz Bedachungen
Reha Kids & Care GmbH
C. & S. Baumaschinenvermietung GbR
Denter
Fahrschule Pöppelmann
Raumausstattung Dieter Laakmann
Im Stevertal herrscht wieder nahezu eine Woche lang der Ausnahmezustand. Denn der Schützenverein Gemütlichkeit Stevern feiert sein großes Schützenfest, das an vier von fünf Tagen durchgeführt wird.

Bereits am Mittwoch trafen sich die „gemütlichen“ Schützenbrüder auf dem Hof Bertels, um den Holzvogel beim Vogelbauer Bernhard Laubrock abzuholen.

Nach dem heutigen Nesselkönigsschießen (siehe nächste Seite) beginnt am Samstagabend (1. Juni) um 20 Uhr im Festzelt der Eröffnungsball zu Ehren des amtierenden Königspaares Johannes Gorke und Lea Klüter. Der Freitag (31. Mai) ist der Regeneration vorbehalten, damit die „Gemütlichen“ wieder genug Kraft haben, den ultimativen Höhepunkt ihres Schützenfestes absolvieren zu können.

Denn Sonntag (2. Juni) wird der Nachfolger von Johannes Gorke erkoren. Zunächst ist aber um 13.30 Uhr das Antreten der Vereinsmitglieder am Festzelt angesagt. Danach ist der Abmarsch und das Abholen der Vereinsfahne vom Hof Eilmann anberaumt. Von da an marschiert der Tross zur Schmiede Rönnebäumer. Dort folgen die Meldung, die Eingliederung des berittenen Offizierscorps und des Königswagens.

Um 14.30 Uhr ist der Abmarsch zum Ehrenmal terminiert. Dort findet eine Kranzniederlegung und die Totenehrung statt. Anschließend ziehen die Schützen zur Vogelstange. Das Vogelschießen wird dann bis zum ultimativen Königsschuss ausgetragen.
Schützen sitzen auf heißen Kohlen Image 1

Ehrungen

Jubilarehrungen Könige und Königinnen:

- 70 Jahre
Margarete Steens
- 50 Jahre
Heinz Hidding
- 40 Jahre
Alfons und Anni Leifken
- 25 Jahre
Paula Driehaus

Langjährige Mitglieder:

- 70 Jahre
Bernhard Laubrock
- 60 Jahre
Anton Krake
Berthold Laubrock
- 50 Jahre
Hans Hidding
Theo Overbeck
Norbert Schniggendiller
- 40 Jahre
Harald Czipull
Bernhard Elpert
Heinrich Hölscher
Herbert Maas
- 25 Jahre
Marko Hidding
Hermann Klusmann
Heinrich Kösters
Ludger Laubrock
Jürgen Lingner
Michael Radisic
Stefan Schlichtmann
Heinz Schniggendiller
Martin Sosna

Besondere Verdienste

Bernhard Brinkmann
Marko Hidding
Ralf Krevert
 
Datenschutz