Sonderveröffentlichung

Feier für kleine Prinzessinnen, Piraten und Fabelwesen

Kinderkarneval im Bürgerhaus

Freitag, 07.02.2020, 10:31 Uhr

Der Kinderkarneval im Telgter Bürgerhaus ist eine beliebte Veranstaltung für den närrischen Nachwuchs. Foto: Pohlkamp
Anzeige
Malerbetrieb Ahlemann
De Deele
Börger GbR
Kinder-Karneval für alle bis Achtjährigen gibt es am Samstag, (22. Februar) im Bürgerhaus: ab 11.11 Uhr. Und dass zum nunmehr siebten Mal unter der Fahne der KG Schwarz-Gold Telgte. Für Kinder und deren Eltern ist an diesem Samstag im Bürgerhaus ein spritziges und kindgerechtes Programm geplant; etwa mit der großen Leuchtbänder-Polonäse und der beliebten Start-Stopp Disco.

Ein buntes Programm mit verschiedensten Artisten wartet auf Prinzessinnen, Piraten, Fabel- und Tierwesen und wird für außerordentlich viel Freude bei den kleinen Jecken sorgen.

Als Gäste haben sich unsere Stadt Prinzessin „Ingrid I. von Reisedrang mit Walzerklang“, mit Ihrem Elferrat und Präsident Franz Winkels angemeldet und die Kinder Prinzessen Julina I. aus Sendenhorst besucht Telgte präsentiert die Sendenhorster Minis. Weitere Höhepunkte sind der Ballon-Künstler „Bloonie“, von der KG Paohlbürger e. V. Münster, eine Kindergruppe des TV Friesen, die erste Telgter Stadtgarde, die Tanzsportgarde des SC Hoetmar, die WaKG Hüpfer und das Männer-Ballett der XXL-Elfen aus Wolbeck. Durch das Programm führen Jana Brown und Rainer Karrengarn.

Die Lichterkette-Kinderpolonaise, das Flieger Lied, die Start Stopp Disco und natürlich auch die Rakete 1,2 und 3 werden den kleinen Jecken Spaß am Karneval bereiten. Der karnevalistisch gestartete Tag findet um 15 Uhr mit dem ersten Telgter Straßen Karnevalsumzug durch die Stadt seine Fortsetzung.

„Ohne Unterstützung wäre so etwas Großartiges für unseren Nachwuchs nicht möglich und darum Danke an alle Sponsoren und Helfern, die dazu beitragen haben den Kinderkarneval zu realisieren,“ bedankt sich Jake Brown, Prinz von 2008 und Senator.

Ebenso gilt sein Dank Ingo Dräger, mit dem er zum ersten Male für die auftretenden Gruppen, Künstler und Helfer zwei Kinderorden entworfen hat.
 
Datenschutz