Sonderveröffentlichung

So schlafen Sie beruhigter

Neue Provinzial-Ausstellung zum Brandschutz

Montag, 15.04.2019, 08:53 Uhr

Da lauern potenzielle Brandgefahren: Mit der Wanderausstellung zum Thema Brandschutz will die Westfälische Provinzial Versicherung auf kleine Vorsichtsmaßnahmen hinweisen, die Schlimmes verhindern können. Foto: Mareike Stratmann
Anzeige
Wohnbau Lengerich
Himmelreich
Beccard Sanitär, Heizung, Bauklempnerei
Fliesen Barlag
Tischlerei Dölling GmbH
Krumbeck
Was bleibt übrig, wenn es wirklich mal brennt? Und wie kann ich mich und meine Familie schützen, damit erst gar nichts passiert? Eine neue Wanderausstellung zum Brandschutz der Westfälischen Provinzial Versicherung möchte informieren, sensibilisieren und aktivieren. Denn Fakt ist: Wer einige Sicherheitsvorkehrungen berücksichtigt und sein Verhalten überprüft, kann weitaus ruhiger schlafen. Die Ausstellung ist noch bis zum Mittwoch, 17. April, in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle zu sehen.

„Ursachen für die etwa 200000 Brände pro Jahr in Deutschland sind im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit und menschliches Fehlverhalten“, erklärt Thomas Wiggers, Leiter des Provinzial S Versicherungs-Service der Stadtsparkasse Lengerich. Denn häufig lösen auch technische Defekte Brände aus, die ohne vorsorgende Maßnahmen wie Rauchmelder zur Katastrophe führen können. Nach einer Untersuchung des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung in Kiel gehen ein Drittel aller Brandschäden auf Elektrizität zurück. „Dabei könnten diese schon durch wenige Vorsichtsmaßnahmen verringert werden. Dazu gehört, Elektrogeräte niemals unbeaufsichtigt zu betreiben, den Stecker nach dem Gebrauch zu ziehen und nicht zu viele Stromverbraucher an eine Mehrfachsteckdose anzuschließen“, so Wiggers.

Thomas Wiggers
Thomas Wiggers
Das neue Ausstellungskonzept führt den Besucher durch die drei 360°-Module „Badezimmer“, „Schlafzimmer“ und „Kinderzimmer“, in denen potenzielle Brandgefahren lauern: So wurde als möglicher Brandverursacher beispielsweise ein Smartphone beim Aufladen des Akkus im Schlafzimmer inszeniert. Besonders eindrucksvoll: Jedes Modul zeigt in einer Vitrine brandgeschädigte Gegenstände, die aus einem Wohnungsbrand stammen könnten. Der Gegensatz zwischen der „heilen“, vermeintlich sicheren Welt und dem Schadenszenario nach einem Brand erzeugt Aufmerksamkeit.

Sie sind klein und unscheinbar, doch retten sie mit ihrem schrillen Warnton Leben: Rauchmelder sind seit dem 1. Januar 2017 in Nordrhein-Westfalen in allen Wohnungen und Wohnhäusern Pflicht. Wer noch keine hat, sollte jetzt schnell aktiv werden und sie installieren. „Besonders nachts, wenn Menschen schlafen, können schon kleine Brände zur lebensbedrohenden Gefahr werden“, erklärt Wiggers. „Der erhöhte Kohlenmonoxid-Gehalt im Rauch bewirkt, dass Schlafende ohnmächtig werden, ohne vorher aufzuwachen. Die Nase kann die Gefahr nicht mehr erkennen, hier muss ein Rauchmelder diese Aufgabe übernehmen, bevor es zu spät ist.“ Diese kleinen Lebensretter gibt es bereits für wenig Geld im Elektrofachhandel, in den Technikabteilungen der Kaufhäuser und in Baumärkten.

Immobilien-Tipps

Haus mit traumhaftem Garten
So schlafen Sie beruhigter Image 1
Unweit der Lengericher Fußgängerzone und dennoch ruhig gelegen befindet sich dieses voll unterkellerte Einfamilienhaus, welches schönes Wohnen im Charme der 60er Jahre verspricht. Das circa 1963 erbaute Haus mit rund 136 Quadratmetern Wohnfläche besticht durch seine lichtdurchflutete Wohnatmosphäre, ein großzügiges Wohnzimmer mit Kamin sowie einen traumhaften Südgarten mit etwa 900 Quadratmetern Fläche. Ferner gehört eine Massivbaugarage mit elektrischem Tor zur Immobilie. Der Kaufpreis beträgt 269000 Euro. Ihr Ansprechpartner ist Jens Hollenberg.

Seltene Gelegenheit am Aasee
So schlafen Sie beruhigter Image 2
In ruhiger und bevorzugter Wohnlage von Ibbenbüren – unweit des Aasees – entstehen derzeit zehn Neubau-Doppelhaushälften. Diese verfügen je über circa 106 Quadratmeter Wohnfläche und werden in massiver Bauweise mit Klinkerfassade und Satteldach als KfW-55- Effizienzhäuser erstellt. Die in einer Sackgasse liegenden Doppelhaushälften sind mit einer Fußbodenheizung, Kunststofffenstern mit Dreifach-Verglasung, einem Carport und vielem mehr ausgestattet. Die Häuser, deren Grundstücksgrößen je nach Lage zwischen 192 und 312 Quadratmetern variieren, können ab circa Oktober 2019 bezogen werden. Die Kaufpreise für die acht noch verfügbaren Objekte beginnen bei 289000 Euro. Ihre Ansprechpartner sind Jörg Schröder und Adrian Dierkes.

Einziehen und wohlfühlen
So schlafen Sie beruhigter Image 3
In schöner Randlage von Westerkappeln entstehen derzeit zwei Mehrfamilienhäuser mit acht Komfort-Eigentumswohnungen und zwei Penthäusern. Mitte des Jahres sollen beide Gebäude, die jeweils über einen Aufzug verfügen und hochwertig ausgestattet sind, fertiggestellt sein. Die Erd- und Obergeschosswohnungen haben eine Größe von 96 beziehungsweise 93 Quadratmetern, die beiden Penthäuser verfügen über circa 131 Quadratmeter und bieten neben viel Wohnkomfort zudem eine große Dachterrasse. Alle Wohnungen werden schlüsselfertig erstellt und inklusive Stellplatz verkauft. Der Kaufpreis für eine Erdgeschosswohnung beträgt 257000 Euro. Ihr Ansprechpartner ist Jörg Schröder.
Datenschutz