Sonderveröffentlichung

Alpaka-Wanderungen mit Picknick, Segway-Touren im Dreiländereck und Kutschfahrten

Neue Angebote der Touristinfo Gronau

Auf Segways können Gruppen mit maximal 15 Personen im Bereich des Drilandsees unterwegs sein. Fotos: Stadtmarketing

20.04.2021

Ab sofort gibt es ein neues touristisches Angebot der Touristinfo in Gronau: Kutschfahrten durch die Region. Zudem gibt es weitere Termine für die Alpaka-Wanderungen mit Picknick und die Segway-Touren im Dreiländereck.

Zusammen mit Bernhard Terhan von „Kutschfahrten Münsterland“ bietet die Touristinfo ab sofort Kutschfahrten durch Epe und Umgebung an. „Die wunderschöne Landschaft der eigenen Heimat entdecken, neue Ecken der Stadt kennenlernen und die Region auf der Kutsche genießen“, betont Lena Kerkeling aus dem Team des Stadt- und Tourismusmarketings. „Der ruhige Trott der absolut verkehrssicheren Pferde lädt zum Entspannen ein.“ Zwei feste Termin am 11. Juli um 10 Uhr und am 17. Juli um 17 Uhr sind vorgegeben. Individuelle Termine können ebenfalls abgestimmt werden. Auch ein Gutschein kann ab sofort in der Touristinfo oder direkt online unter https://kutschfahrten-muensterland.chayns.net/Gutscheine erworben werden. Die Kosten für die Kutschfahrt belaufen sich auf 260 Euro. Es können maximal vier Personen mitfahren. Die Tour dauert circa zwei Stunden und startet auf dem Parkplatz gegenüber von Hotel und Restaurant Schepers (Parkplatz Eper Park, Ahauser Straße). Eine Picknickkiste von der Bäckerei Duesmann oder von dem Hotel-Restaurant Seeblick kann optional dazu gebucht werden.
 

Wanderungen mit Alpakas haben einen ganz besonderen Reiz.
Wanderungen mit Alpakas haben einen ganz besonderen Reiz.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr setzt das Stadtmarketing gemeinsam mit dem Hof Oing und der Bäckerei Duesmann ein Angebot fort: Die Alpaka-Wanderungen finden in den kommenden Sommermonaten statt. Am 13. Juni, 27. Juni, 11. Juli, 25. Juli, 8. August, 22. August, 5. September sowie am 19. September geht es jeweils um 11 Uhr los. „Mit Balu und seinen Alpaka-Kumpels geht es dann auf eine Wanderung durch die Natur. Geführt werden die Teilnehmer von Helena Oing, die die Tiere auf ihrem Hof hält und sich über die Gäste freut“, erklärt Leonie Breuers aus dem Team des Stadt- und Tourismusmarketings. „Nach einer interessanten Wanderung erwartet die Teilnehmer ein ausgiebiges und leckeres Picknick von Duesmann im gemütlichen Holz-Rondell auf dem Hof Oing.“ Die Alpaka-Wanderung ist für 59 Euro pro Person buchbar.

Schnell unterwegs sein und das Münsterland erleben? Das geht! „Auf dem Segway die Natur erobern“ ist das Motto der Tour im Dreiländereck. Auf zwei Rädern und Elektromotoren, 4.4 PS sowie maximal 20 km/h geht die Tour geräuschlos und emissionsfrei los. Nach einer gemeinsamen Einführung startet der Ausflug mit maximal 15 Personen. „Zusammen mit einem Guide die Natur erleben, ohne Mühe, aber dennoch sportlich aktiv. Im Restaurant Seeblick gibt es eine Pause mit Blick auf das Naherholungsgebiet und den Dreiländersee. Dort erwartet die Teilnehmer ein Getränk nach Wahl (Kaffee, Tee oder Kaltgetränk)“, so Brigitte Sleutel aus dem Team des Stadt- und Tourismusmarketings. Die Tickets kosten 79 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind die Teilnahme an dem Angebot, die Ausrüstung (Segway und Helm), die Einführung durch den Tour Guide und ein Getränk im Hotel-Restaurant Seeblick.

Tickets für alle Angebote gibt es in der Touristinfo (Konrad-Adenauer-Straße 45) oder online unter www.gronau-inside.de/tickets.