Sonderveröffentlichung

Ein einzigartiges Angebot für Sportler

„SpeedLab“ mit „SpeedCourt“ und „SpeedTrack“

Montag, 02.12.2019, 06:41 Uhr

Die weißen Felder sind mit Sensoren ausgestattet. Computergesteuert erfolgen dort Training und Analyse. Die Ballmaschine (r.) hilft beispielsweise beim Training von Ballannahmen. Foto (3): Guido Kratzke
Anzeige
Münstermann
Elektro Albers GmbH & Co.KG
Jörg Wernsing Maler- und Lackierermeister
Bernhard Ruhwinkel GmbH
Tischlerei Focke
Päsler Pool & Wellness
Es ist sicherlich eines der Highlights, die das Sportwerk Ochtrup für seine Nutzer zu bieten hat: Neben den Kunstrasenplätzen befindet sich das sogenannte „SpeedLab“ – und das hat es in sich.  

Die Anlage dient der individuellen und mannschaftlichen Leistungssteigerung im Trainings- wie auch im Reha-Bereich und kommt bei Einzelsportlern und Vereinsmannschaften im Amateur- und Profibereich zum Einsatz.

schmiegel & denne

In Kooperation mit der Firma GlobalSpeed wurde in Ochtrup ein Trainingszentrum geschaffen, welches es in dieser Form bislang nur bei einigen Fußball-Bundesligisten wie Bayern München, RB Leipzig, 1899 Hoffenheim, Bayer Leverkusen und Schalke 04 oder dem Handball-Bundesligisten THW Kiel gab.
  
Ein einzigartiges Angebot für Sportler Image 1
In vielen Gyms, Praxen, Krafträumen oder Therapiezentren finden demnach die für Sportler und Trainer relevanten Faktoren zu wenig Berücksichtigung.In vielen Gyms, Praxen, Krafträumen oder Therapiezentren finden demnach die für Sportler und Trainer relevanten Faktoren zu wenig Berücksichtigung.

Verschiedene Messpunkte liefern auf der Laufstrecke absolut exakte Werte.
Verschiedene Messpunkte liefern auf der Laufstrecke absolut exakte Werte.
„Wer nicht nur einzelne Trainingsgeräte und Funktionen aneinanderreihen, sondern das gesamte Leistungsspektrum eines Sportlers erfassen und verbessern will, ohne dabei die zentralen Elemente moderner Athletik und Spielintelligenz außen vor zu lassen, der muss ,das Ganze‘ eines Sportlers betrachten – im SpeedLab“, erklären dazu die Sportwerk-Betreiber. Das „SpeedLab“ testet und trainiert demnach multidirektionale und lineare Schnelligkeit, Reaktion, visuelle Schnelligkeit und Wahrnehmung, Explosivität, Bewegungstechnik, kognitive Schnelligkeit und viele weitere Leistungsfaktoren.

Die Vernetzung der Systeme soll ein hoch effizientes Arbeiten für das ganze Trainer- und Betreuerteam ermöglichen.

Mit dem Angebot soll der Bedarf der Sport- und Rehabranche exakt erreicht werden.
  
Datenschutz