Sonderveröffentlichung

Neueröffnung Frau Schönfeld - Brautmode
Traum-Look für den großen Tag

Mit Zippersystem lassen sich verschiedene Rock- und Oberteil-Varianten kombinieren

Montag, 16.09.2019, 06:04 Uhr

Aus vielen Basics, Make-ups und Accessoires können Bräute bei „frau schönfeld brautmode“ ihr individuelles Traumkleid zusammenstellen. Fotos: Dietlind Ellerich
Anzeige
frau schönfeld Brautmode
Royal Cut Clubs
claso Beschriftungen
Wochenblatt
Priggemeyer
...die Efenvanke Katja Otte
Ich bin ein Fan davon, verheiratet zu sein“, sagt Meike Schönfeld lachend. Für Brautmode interessiert sich die 42-Jährige, die im vergangenen Sommer selber den Schritt vor den Standesbeamten tat, schon seit vielen Jahren. Was liegt da näher, als aus der Faszination eine Geschäftsidee zu machen und Frauen die Chance zu geben, mit Hilfe kompetenter Beratung ihrem Traumkleid auf die Spur zu kommen?

Mit „frau schönfeld brautmode“ an der Kreuzstraße 16a in Westerkappeln erfüllt sich auch die Mediengestalterin einen Traum. Das erkennt auf den ersten Blick, wer den Laden betritt. Hell und freundlich präsentieren sich Einrichtung und Sortiment. Mit viel Liebe zum Detail hat die Ibbenbürenerin in den vergangenen Monaten für Wohlfühl-Atmosphäre gesorgt. Landhaus-Stil mit Sofa, Sesseln, viel Holz und Vintage geht nahtlos in Industrie-Look über. Meike Schönfeld zeigt auf die Kleiderstangen aus Tempergussrohren, an denen Röcke und Tops in verschiedenen Ausführungen hängen.
           
Traum-Look für den großen Tag Image 1
Als einen Mix aus professionellem Geschäft und „zu mir nach Hause kommen“ beschreibt die frisch gebackene Inhaberin ihr Angebot. „Ein besonderes Erlebnis für die Braut“ verspricht sie allen Frauen, die auf der Suche nach einem Outfit sind, das „die Persönlichkeit gekonnt hervorhebt“.

Zwischen dem großen Spiegel und der Umkleidekabine sollen sich Bräute wohlfühlen und alle Zeit der Welt haben, das passende Outfit für ihren großen Tag zu finden und in allen Facetten auszuprobieren.
           
Damit jede Frau ihren persönlichen Traum-Look für den großen Tag findet, hat sich die Geschäftsinhaberin für das innovative „miXme Brautkleid-System“ der Designerin Lena Moos entschieden. Die Kollektion ist so individuell wie überzeugend. „Ein unsichtbares Zippersystem macht aus verschiedenen Rock- und Oberteil-Varianten ein perfektes Match“, erklärt die 42-Jährige, wie das Label LeMoos funktioniert. Ob A-Linie oder Meerjungfrau, ob tiefer Ausschnitt oder schulterfrei, binnen weniger Sekunden passt alles perfekt zusammen.

Zum Basic-Look aus Röcken und Oberteilen gibt es individuelle Make-up-Tops und -Röcke mit Spitze, Glitzer und Tüll, die dem persönlichen Style einen besonderen Pfiff geben. So könne jede Frau ihre persönliche Schönheit perfekt unterstreichen, ist Meike Schönfeld sicher. Das Baukastensystem habe den Vorteil, dass Outfits für Standesamt, Kirche und Party in Nullkommanichts verändert werden könnten, weiß Schönfeld. (del)

Zur Eröffnung am heutigen Samstag, 14. September, 11 Uhr, lädt Meike Schönfeld herzlich ein.
Datenschutz