Sonderveröffentlichung

Neueröffnung nach Umbau des Restaurants Tophoff
Typisch westfälische Küche

Nach dreimonatiger Umbauphase

Samstag, 31.08.2019, 15:52 Uhr

Das Restaurant Tophoff an der Saerbecker Straße bietet westfälische Gastlichkeit seit 1831.
Anzeige
Fliesen Recker-Elverich GmbH
Provinzial Weber & Drees
B & S Sanitär Heizung Solartechnik
Ahaus Baugesellschaft mbH & Co. KG
Terfloth & Wendler GmbH
Restaurant Tophoff
Die gute Nachricht: Ab Mittwoch hat das Restaurant Tophoff endlich wieder auf! Das Traditionshaus an der Saerbecker Straße besteht seit 1831 und wird seit zehn Jahren von Martin Stegemann geführt. Nach einem Wasserschaden in der Küche im vergangenen Herbst war eine große Sanierung notwendig geworden. Und den Termin für die Baustelle legte Inhaber und Gastronomie-Experte Martin Stegemann bewusst in die Sommerferien, wenn auch die Stammkundschaft im Urlaub ist. Den Handwerkern spricht er seinen Dank und ein dickes Lob aus: „Die Zusammenarbeit der einzelnen Betriebe hat super geklappt und der Terminplan wurde exakt eingehalten.“
  
Inhaber und Koch Martin Stegemann bei der Zubereitung der Grundsoße. Fotos: Pia Weinekötter
Inhaber und Koch Martin Stegemann bei der Zubereitung der Grundsoße. 
Fotos: Pia Weinekötter
Wenn sich am 4. September die Türen zur Gaststube mit typisch westfälischer Gemütlichkeit endlich wieder öffnen, schwingen drei Köche ihren Kochlöffel in der neuen Küche: Inhaber Martin Stegemann, der seit 40 Jahren Koch aus Leidenschaft ist, sein Sohn Marvin Stegemann, der wie sein Vater in Münster beim Kleinen Kiepenkerl Koch gelernt hat und das Tophoff-Team seit Februar ergänzt, sowie Koch Thomas Isreal.
   
Koch Marvin Stegemann legt sehr viel Wert auf frische Kräuter.
Koch Marvin Stegemann legt sehr viel Wert auf frische Kräuter.
„Wir stehen für typisch westfälische Gerichte wie Sauerbraten, Zunge, Roulade oder auch Rindfleisch in Zwiebelsoße“, verspricht Martin Stegemann, „Old School aber ein bisschen verjüngt.“ Denn sein Sohn Marvin Stegemann bringt als junger Koch neue Impulse in die Speisekarte und betont: „Wir bleiben unserem Grundsatz der frischen, regionalen und saisonalen Küche treu.“ Regional heißt Einkauf von frischen Zutaten aus dem Umkreis. Und saisonal steht aktuell beispielsweise für die beginnende Wildsaison. „Unsere Wildgerichte von Hase bis Hirsch stammen von befreundeten Jägern aus der Gegend“, versichert Martin Stegemann und freut sich, seine Gäste ab Mittwoch wieder begrüßen zu dürfen.

Pia Weinekötter | www.restaurant-tophoff.de
   
Datenschutz