Sonderveröffentlichung

   

Ungeahnte Schätze

Wanduhren sind bei Frank Herweg in guten Händen.

31.07.2020
Uhren Herweg

In Corona-Zeiten haben die Leute aufgeräumt und alte Schätze gefunden. „Unter anderem Wand-, Stand-, Kuckucks- und Kaminuhren“, deutet Frank Herweg auf einige dieser Exemplare, die in seiner Werkstatt wieder fachgerecht instandgesetzt werden. Das erfordert Können: Dafür müsse man Uhrmacher gelernt haben, so der Inhaber des Fachgeschäfts an der Weststraße 75a: „Wir haben zwei Meister und einen Gesellen.“ Die alten Schätzchen sind bei Uhren Herweg also in guten Händen.

Auf ungeahnte Schätze seien auch weitere Kunden gestoßen: So habe Schmuck und Altgold statt der vom Kunden geschätzten 250 Euro satte 6800 Euro gebracht. „Wir haben jeden Tag Unmengen von Altgold“, sagt Herweg und gibt den Tipp: „Nie was wegschmeißen, immer erst uns zeigen“.