Sonderveröffentlichung

Lengericher Lenz
Viele Rädchen greifen ineinander

Stadtfest mit neuem Namen und viel Liebgewonnenem

Freitag, 12.04.2019, 13:11 Uhr

Durch die Innenstadt bummeln und an jeder Ecke etwas Neues sehen und erleben: Der Lengericher Lenz punktet am Samstag und Sonntag mit seinem facettenreichen Programm. Fotos: Mareike Stratmann
Anzeige
Stadtsparkasse Lengerich
Glm Menebröcker, Garten- und Landtechnik
Zur Mühle
Schuhhaus Fiegenbaum
Neuer Name, neues Konzept, aber viel Liebgewonnenes und Altbekanntes wird an diesem Wochenende, 13. und 14. April, in Lengerich zu sehen und erleben sein. „Der Frühjahrsmarkt war gestern, heute kommt der Lengericher Lenz – Frühling in der City“, so versprechen es die Veranstalter.

Viele Rädchen greifen ineinander Image 1
24 Initiativen haben sich auf ein neues stimmiges Gesamtkonzept verständigt. „Viele Bausteine und verschiedene Highlights ergeben eine runde, attraktive Veranstaltung. Die ganze Innenstadt ist eingebunden, und wir sprechen hier vom einzigen mehrtägigen Event in der Stadt“, unterstreicht Carmen Altevogt von der Stadtsparkasse Lengerich.

Das Geldinstitut wird am Samstag und Sonntag die 24. Immobilia abhalten – jene Messe, bei der sich alles ums Bauen, Kaufen und Verkaufen von Immobilien dreht und wo es „Wohnideen für Generationen in Lengerich“ gibt.


»Viele Bausteine und verschiedene Highlights ergeben eine attraktive Veranstaltung.«

Carmen Altevogt, Stadtsparkasse


Bereits ab heute Mittag, 14 Uhr, sind die Schausteller mit der Frühjahrskirmes in der Stadt. Ab Samstag lockt das Weindorf mit kulinarischen Köstlichkeiten im Bereich der Straße „An der alten Seilerei“ und zeitgleich zeigen die Lengericher Autohäuser ihre Neuheiten auf dem Weg hinunter zur Gempt-Halle.

Fahrräder und E-Bikes werden bei der neu konzipierten Messe „Fitness und Freizeit“ im Fokus stehen. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
Fahrräder und E-Bikes werden bei der neu konzipierten Messe „Fitness und Freizeit“ im Fokus stehen. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
Vor der Halle werden erstmals zehn Foodtrucks eine große Auswahl an sogenanntem „Streetfood“ zur Verköstigung anbieten. Wie im Vorjahr sind dort auch die Logistikunternehmen mit ihren schweren Lkw vertreten und geben einen Einblick in Berufsalltag und Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche. Ebenfalls werden dort die Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerks präsent sein. Sie stellen ihr neues Großfahrzeug vor und zeigen in einer aufwendigen Vorführung, wie ein Mensch aus Trümmern geborgen wird.


Zu einem echten Besuchermagneten hat sich im Laufe der Jahre das Weindorf entwickelt. Foto: Mareike Stratmann
Zu einem echten Besuchermagneten hat sich im Laufe der Jahre das Weindorf entwickelt. Foto: Mareike Stratmann
In der Gempt-Halle findet die zweitägige Fitness- und Freizeit-Messe statt, erstmals mit neuem Konzept unter Einbindung der Gesundheitsmesse. Acht Aussteller von der Polizei über den Heimatverein bis zur Praxis für holistische Kinesiologie sind dort vertreten.

Der Frühlingsmarkt der Werbegemeinschaft Lengerich bringt am Samstag und Sonntag zahlreiche Aussteller rund um Garten, Pflanzen und Dekoration in die Fußgängerzone. Auf dem Flohmarkt im Bereich der Seilergasse bis zum Wapakonetaplatz können Hobby-Händler zudem feilschen, was das Zeug hält. Die WGL verspricht für den verkaufsoffenen Sonntag: „Die Geschäfte werden ihre Kunden mit besonders attraktiven Rabatten sowie außergewöhnlichen Aktionen erfreuen.“ Zudem ist das Parken während des gesamten Lengericher Lenz-Wochenendes in der Innenstadt kostenlos. (gpg)


Inspirationen für Haus und Garten

Frühlingsmarkt in der Fußgängerzone
Der holländische Blumenhändler vom Wochenmarkt macht beim Lengericher Lenz in der Innenstadt Station. Foto: Mareike Stratmann
Der holländische Blumenhändler vom Wochenmarkt macht beim Lengericher Lenz in der Innenstadt Station. Foto: Mareike Stratmann
Die letzten sonnigen Tage haben bereits viele in die eigenen Gärten gezogen. Im Frühling steht schließlich eine ganze Menge Arbeit an. Eine Vielfalt an Anregungen kann man sich beim Frühlingsmarkt in der Innenstadt holen. Denn traditionell wird in Lengerich spätestens mit dem ersten Stadtfest des Jahres die Gartensaison eingeläutet. 33 Aussteller mit Verkaufsständen und Verkostungsangeboten werden am Samstag und Sonntag die Fußgängerzone beleben. Der Frühlingsmarkt der Werbegemeinschaft Lengerich (WGL) bietet alles rund um das Thema Garten, Pflanzen und Dekoration.

Vom Bodelschwinghplatz bis in die Bahnhofstraße wird sich die Stadt wieder in eine blühende Gartenlandschaft verwandeln. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich für die kommende Gartensaison mit Blumen und Pflanzen, Gartengeräten und sowie Dekoration zu rüsten. Daneben werden Dekoartikel und Accessoires aller Art für den Innenbereich angeboten, um das eigene Heim in eine Wohlfühloase zu verwandeln.

Unter anderem werden ein Blumenhändler aus Holland und Hartmut Grünagel mit seinen Hortensien vor Ort sein. In Sachen neuester Gerätschaften präsentiert unter anderem die Firma GLM Menebröcker einen Querschnitt ihres Programms, das vom Rasen-Mähroboter über Heckenscheren und Motorsägen bis hin zu Rasentrimmern reicht. (gpg)
Datenschutz