Sonderveröffentlichung

Vielfältige Erlebnisgastronomie

Das A2 am See hat sich in der Ausgeh-Szene einen Namen gemacht

Samstag, 09.02.2019, 11:36 Uhr

Anzeige
A2 am See
Wiewer & Knufmann OHG
Sommer & Sommer
Münsterbus
EKB
Das A2 am See hat sich in Münster, aber auch darüber hinaus einen Namen gemacht. Von den Bürgern der Westfalenmetropole wurde es bei der Leserwahl des Stadtmagazins „Münster geht aus“ bereits zweimal zum „Restaurant des Jahres“ in der Domstadt gewählt.

Die Gründe dafür liegen für Inhaber Andreas Hartmer auf der Hand: „Neben der Toplage in Münsters größtem Naherholungsgebiet punktet das A2 am See mit einer modernen und raffinierten Crossover-Küche, ein Mix aus kreativ veredelten Klassikern – von Suppen, Salaten und Flammkuchen über Schnitzel und Steaks bis hin zu Fischspezialitäten und köstlichen Dessertkreationen“. Darüber hinaus bieten regelmäßig wechselnde Sonderkarten erlesene Gerichte der Saison an.

Vielfältige Erlebnisgastronomie Image 2
„Die trendige Cocktailbar im Bistro hat kürzlich die Karte mit mehr als 60 Drinks erneuert und präsentiert zum Beispiel diverse hippe Variationen des Klassikers ‚Moscow Mule‘“, erklärt Hartmer.

Das Frühstücksangebot gilt samstags, sonntags und an Feiertagen von 9.30 bis 13 Uhr: Das vielfältige Buffet bietet neben frischen Brötchen, Brot und Croissants, Wurst, Käse, Schinken, Lachs, Rührei und Würstchen auch frisches Obst und Desserts.

Vielfältige Erlebnisgastronomie Image 3
Auch sonst unternimmt das A2 am See viel, um eine enge Bindung zu seinen Gästen aufzubauen: „So wird seit Jahren ein eigener Restaurant-Kalender mit den schönsten Fotomotiven rund um den Aasee herausgegeben, bei dem sich die Gäste mit ihren geschossenen Fotos einbringen können. Und die A2-Postkarten, die im Restaurant kostenlos zum Mitnehmen bereitstehen, sind nicht nur bei Touristen heiß begehrt“, so der Inhaber.

Geschmack bewiesen

Das dunkle Landbier wird extra für das A2 gebraut.
Das dunkle Landbier wird extra für das A2 gebraut.
Damit die Gäste nicht nur eine ganz besondere Aussicht im A2 am See genießen können, wird ihnen auch eine hauseigene Bier- und Weinmarke serviert.

Das dunkle A2-Landbier ist würzig im Geschmack und lässt sich nicht nur im Sommer beim Sonnenuntergang auf der Außenterrasse genießen.

Ebenfalls speziell für das A2 am See abgefüllt werden zwei erlesene Editionsweine: ein fruchtiger Riesling und ein trockener Weißburgunder – hergestellt auf dem bekannten Weingut von Martin Tesch.

Das Jahr beginnt mit den Burgerwochen

Fotos: A2
Fotos: A2

Im Januar und Februar finden im A2 am See traditionell immer die Burgerwochen statt. Dann werden beispielsweise der Hirsch- oder Fischburger sowie eine vegetarische Variante für 11,90 statt 14,50 Euro angeboten.

Die Aktion gilt von montags bis freitags. „Unsere hauseigenen Burgerkreationen kommen bei unseren Gästen immer ganz besonders gut an“, weiß Inhaber Andreas Hartmer.


Romantisches Dinner zu zweit

Valentinstag mit Seeblick
Zum Valentinstag blüht auch die Tischdeko im A2 am See. Jeder Dame wird zudem eine Rose gereicht.
Zum Valentinstag blüht auch die Tischdeko im A2 am See. Jeder Dame wird zudem eine Rose gereicht.
Liebe geht bekanntlich durch den Magen – und wer für seinen Schatz zum Valentinstag noch eine kulinarische Überraschung sucht, der ist im A2 ebenfalls an der richtigen Adresse. Als Begrüßungsumtrunk zum Drei-Gänge-Menü gibt es ein Glas Prosecco für die Verliebten. Zudem erhält die Dame eine rote Rose.

Wer seinem Herzblatt mit dem Valentins-Menü am Donnerstag, 14. Februar, eine Freude machen will, sollte bis Dienstag, 12. Februar, eine Reservierung im A2 vornehmen, da die beliebten Plätze mit einem romantischen Ausblick auf den Aasee zu diesem Datum sehr heiß begehrt sind. Tischreservierungen sind unter Telefon 0251/ 2 84 68 40 oder im Internet möglich.

www.a2amsee.de
Datenschutz