Sonderveröffentlichung

Das neue Markt-Karree
Vorstoß in neue Dimensionen

Edeka-Markt: 35 000 Artikel und 50 Mitarbeiter

Donnerstag, 23.05.2019, 11:55 Uhr

Insgesamt 50 Mitarbeiter werden sich ab heute im neuen Edeka-Markt um die Wünsche der Kunden kümmern. Die meisten von ihnen wohnen in Lengerich und unmittelbarer Umgebung. Fotos (2): Mareike Stratmann
Anzeige
tenbrink
Malermeister Georg Witte
Flora Marmor
Maas und Partner
Ventker Metallbau
Klaus Löbel GmbH
Lukassen Abbruch – Erdarbeiten GmbH
Das Thema Markt-Karree beschäftigt die Lengericher seit vielen Jahren. Als die Firma Stroetmann aus Münster das Areal mit der ehemaligen K&K-Filiale und dem Papiermarkt 2014 kaufte, ging ein regelrechtes Aufatmen durch die Politik. Einen wichtigen Frequenzbringer für die östliche Fußgängerzone erhofften sich alle von den Plänen für das neue Markt-Karree. Und genau das feiert am heutigen Donnerstag, 23. Mai, mit Hauptmieter Edeka sowie den Filialen von Essmann‘s Backstube, Textiler Takko und der Schuhkette Deichmann Eröffnung. Die Vorfreude ist groß.

»Ein Markt in dieser Größenordnung ist auch für uns ein Meilenstein.«

Edeka-Betreiber Frederik Rotthowe

Und das auch bei Friedhelm und Frederik Rotthowe. Seit 1951 und mittlerweile in der dritten Generation ist die Familie im Geschäft und betreibt in Münster vier Edeka-Märkte. Aber nicht nur deshalb ist die heutige Eröffnung an der Alwin-Klein-Straße in Lengerich für Onkel und Neffe etwas Besonderes. Mit 2000 Quadratmetern Verkaufsfläche erreicht der Markt eine neue Größenordnung – „ein Meilenstein“, wie Betreiber Frederik Rotthowe sagt.
An den vier SB-Kassen stehen bei Fragen Mitarbeiter wie Claudia Laub zur Verfügung. Burkhard Heuser hat‘s schon mal ausprobiert.
An den vier SB-Kassen stehen bei Fragen Mitarbeiter wie Claudia Laub zur Verfügung. Burkhard Heuser hat‘s schon mal ausprobiert.
Denn mit der 25 Meter langen Bedienungstheke, an der es jede Menge Käse, Fleisch, Wurst und von Montag bis Samstag eben auch Frischfisch gibt, einer 280 Quadratmeter großen Obst- und Gemüseabteilung, die viel Frische aus der Region verspricht, stößt Rotthowe in neue Dimensionen vor. Dazu kommen eine Marktküche, die täglich ab 11 Uhr mit deftiger Hausmannskost aufwartet, eine Salatbar mit individuell zusammenstellbaren (Obst-)Salaten sowie Quarkspeisen und eine im Markt integrierte Sushi-Bar, deren Mitarbeiter die rohen Fisch-Kreationen direkt vor den Augen der Kunden zubereiten.

„Der Standort in Lengerich war für uns von Anfang an äußerst interessant“, skizziert Friedhelm Rotthowe die Entwicklung bis zum heutigen Tage. „Wir sind überzeugt, dass Lengerich ein Vollsortimenter, wie wir es sind, gefehlt hat“, fügt sein Neffe Frederik hinzu. Und so dürfen sich die Kunden ab heute auf eine riesige Auswahl von über 35000 Artikeln freuen, die von Awie Aal bis Z wie Zeitungen und Zeitschriften reicht. Besonderes Highlight des modernen und hellen Edeka-Marktes ist zudem die 120 Quadratmeter umfassende Wein- und Spirituosen-Abteilung.

Rund 50 Mitarbeiter um Marktleiter Karl-Heinz Cieslik, die größtenteils aus Lengerich oder unmittelbarer Umgebung kommen, freuen sich ab heute, 8 Uhr, auf zahlreiche Kunden. (msm)

   
Datenschutz