Sonderveröffentlichung

„Schaue am Nikolaustag vorbei“

Rauschebart auf dem Marktplatz und im Niederort

Freitag, 06.12.2019, 13:50 Uhr

Die Mitglieder der Grevener Werbegemeinschaft bauen die goldene Treppe für den Nikolaus auf. Foto: Jan-Philipp Jenke
Liebe Kinder, liebe Grevener, liebe Gäste aus nah und fern,

vier Mal ist mein Kollege, der GWG-Weihnachtsmann, nun schon im Rahmen des weihnachtlichen Abendshoppings bei euch im schönen Greven gewesen. Am Freitag, 6. Dezember, darf ich, der heilige Nikolaus, diese tolle Veranstaltung besuchen.

Und was soll ich sagen: Ich freue mich schon sehr darauf. Denn wenn man dabei – wie es mit der Weihnachtsmann berichtet hat – in so viele fröhliche Gesichter blickt, dann muss man das einfach mal selbst erlebt haben. Und wie es der Weihnachtsmann gehalten hat, so will es auch ich halten:

Ich freue mich, wenn mich ganz viele Mädchen und Jungen auf meiner goldenen Treppe besuchen. Um 17 Uhr heiße ich Euch auf dem Marktplatz willkommen, gegen 18 Uhr werde ich dann in den Niederort weiterziehen. Und das darf ich Euch an dieser Stelle schon einmal versprechen: Wer in diesem Jahr besonders brav gewesen ist –und ich gehe davon aus, dass Ihr das alle wart – bekommt eine leckere Süßigkeit aus meinem großen Sack.

Möbel Ottenjann

Aber ich will Euch kurz etwas über dieses Wochenende erzählen: So werden am Freitag beim Abendshopping die Geschäfte nicht nur bis 22 Uhr geöffnet sein, auf dem Marktplatz wird am Nachmittag von der Grevener Werbegemeinschaft (GWG) auch eine riesige Rodelbahn aufgebaut. Ihr könnt dort manch rasante Abfahrt wagen, während sich Eure Eltern am Glühweinstand aufwärmen, bevor es dann zum gemütlichen Einkaufsbummel in die Geschäfte geht.
 
„Schaue am Nikolaustag vorbei“ Image 1
Bis 22 Uhr haben die Einzelhändler ihre Läden in der Innenstadt am Freitag geöffnet und ermöglichen es allen Weihnachtsbummlern, in Ruhe und ganz ohne Stress und Hektik nach tollen Geschenkideen und attraktiven Angeboten Ausschau zu halten. Auch ich lasse mich hier gerne inspirieren und besorge viele Geschenke, die Ihr dann an Heiligabend unter dem Tannenbaum findet.

Übrigens solltet Ihr wissen, dass noch einiges mehr in Greven los ist. Denn am Freitag, Samstag und Sonntag findet das Weihnachtsmärchen im Niederort statt. Das lasse ich mir selbstverständlich nicht entgehen. Rund ums Ballenlager dürft Ihr Euch am Samstag und Sonntag auf einen atmosphärischen Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk, einer Weihnachtsbäckerei und vielem mehr freuen.

Ihr seht: Im Advent wird hier in Greven zusätzlich zu den langen Adventssamstagen, an denen die Geschäfte immer bis 18 Uhr geöffnet haben, eine Menge geboten. Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Aber erstmal hoffe ich, dass wir uns am Freitag sehen. Ich freue mich auf Euch. Und nicht vergessen: Immer schön artig sein!

Euer Nikolaus
  
Datenschutz