Sonderveröffentlichung

Ahlen hat auf! Verkaufsoffener Sonntag
Fachhändler helfen weiter

Geschenke-Bummel und „Ahlener Advent“

Freitag, 13.12.2019, 06:36 Uhr

Der „Ahlener Advent“ umrahmt den verkaufsoffenen Sonntag. Er lädt zu einer gemütlichen Pause ein. Foto: Silke Diecksmeier
Anzeige
Mode für Männer - Lieftüchter
Josef Ostermann
Uhren Herweg
Rund um Chic
Britta Gudrian
Die Adventskalender und Adventskränze zeigen es klar an. Immer mehr Türchen sind geöffnet, die Kerzen schon relativ weit abgebrannt, das Weihnachtsfest naht. Bei vielen steigt in diesen Tagen die Anspannung. Geschenke müssen noch besorgt und verpackt werden, das Festessen will geplant werden und auch die Dekoration zu Hause braucht noch den letzten Schliff.

Für all diese Notfälle öffnen die Ahlener Kaufleute am Sonntag, 15. Dezember, ihre Geschäfte. Von 13 bis 18 Uhr stehen sie den Kunden mit all ihrem Fachwissen und ihren Anregungen zur Seite. Ob die Liebsten klare Wünsche geäußert haben oder die Schenkenden noch die eine oder andere zündende Idee brauchen, um am Heiligen Abend in freudig überraschte Gesichter blicken zu können – das gut sortierte Angebot der Fachhändler hält sicherlich für jeden Kunden etwas Passendes parat.
Francois Meisch singt auf dem Marktplatz. Foto: privat
Francois Meisch singt auf dem Marktplatz. Foto: privat
Bei all den vielen Besorgungen sollte man die Gemütlichkeit aber nicht außer Acht lassen. Die gastronomischen Betriebe in der Ahlener Innenstadt laden genauso zur Einkehr ein wie der „Ahlener Advent“. Dieser ist noch bis Dienstag, 17. Dezember, auf dem Marktplatz aufgebaut und lädt am verkaufsoffenen Sonntag von 11 bis 20 Uhr zum Besuch ein. Hier können sich die Gäste bei Glühwein, Punsch oder Kaffee wieder aufwärmen und mit Fisch, Reibeplätzchen oder Fleisch aus dem Smoker stärken. Dazu bieten die Stände einige interessante Waren an: Porzellan, Textilien, Lampen, Holzdeko und vieles mehr gilt es zu entdecken.

Der Nachwuchs freut sich schon auf drei Aufführungen von Valentinos Kaspertheater und eine Fahrt auf dem historischen Kinderkarussell. Zudem wartet noch ein musikalischer Leckerbissen auf die Besucher. Francois Meisch, Gemeinderat in der luxemburgischen Partnerstadt Differdingen, tritt um 15 und um 17 Uhr mit seinem Programm „Swing meets Pop“ auf. Zudem sorgt der Posaunenchor ab 18.30 Uhr für weihnachtliche Klänge. Spätestens dann ist die Zeit gekommen, dass die Anspannung der Besucher abfällt und sie die vorweihnachtliche Stimmung in der Ahlener Innenstadt genießen. (sdi)
     
Datenschutz