Sonderveröffentlichung

Süßes und selbst gemachtes

Heimatverein Borghorst lädt ein

Freitag, 13.12.2019, 07:12 Uhr

Zum Weihnachtsmarkt werden Agnes Wallmeyer (rechts) und Margret Hille ihre in liebevoller Handarbeit gefertigten kleinen Kunstwerke im Heimathaus (altes Borghorster Rathaus) präsentieren und zum Kauf anbieten. Foto: Heimatverein
Anzeige
Anke Hülsey
Meyer Elektro Service
Hof Tiemann
Tischlerei Lembeck
Weihnachtsplätzchen nach alten Rezepten: Die Frauen des Borghorster Heimatvereins haben in den letzten Tagen fleißig viele Sorten Weihnachtsgebäck produziert. Während des Weihnachtsmarktes in Borghorst am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, werden diese leckeren Sachen tütenweise jeweils um 11 Uhr im „Tante-Emma-Laden“ des Heimathauses verkauft. Und das solange der Vorrat reicht. Ab 14 Uhr am Samstag und ab 11 Uhr am Sonntag wird außerdem im Heimathauscafé Rosinenbrot angeboten.

An beiden Tagen ist das Heimathaus von 11 bis 17.30 Uhr geöffnet. Sehenswertes gibt es zudem im Erdgeschoss zu bestaunen. Hier hat die Seniorengruppe diverse Krippen aufgebaut und bietet schöne handgemachte eichene Krippenställe und Krippenfiguren zum Kauf an.

Im Angebot sind des weiteren Futterhäuser für die heimische Vogelwelt und weitere schöne Geschenkideen aus Holz. Alles wurde in der Werkstatt des Heimathauses von den Heimatvereinssenioren gefertigt.

Die Borghorster Treckerfreunde erweitern das Angebot des Heimatvereins. Vor dem Heimathaus bieten sie über offenem Feuer gebackenen Neujahrskuchen an. In einem großen olivgrünen Zelt gibt es Sitzmöglichkeiten und der Glühwein aus einer alten Bundeswehr-Gulaschkanone soll besonders bekömmlich sein.

Es gibt viele Gründe, während des Weihnachtsmarktes das Heimathaus zu besuchen.

Neujahrskuchen im Heimathaus

Aktionen von Landmaschinenfreunden und KLJB
Die Treckerfreunde fahren am Wochenende vorm Heimathaus in Borghorst vor. Dort sind sie mit ihren Aktionen vertreten.
Die Treckerfreunde fahren am Wochenende vorm Heimathaus in Borghorst vor. Dort sind sie mit ihren Aktionen vertreten.
Der Borghorster Weihnachts-
markt am Wochenende ist noch um einige Attraktionen reicher.

Die Borghorster Treckerfreunde sind wieder mit vielen Aktionen vertreten und ergänzen damit das Angebot.

Im Heimathaus ist das Café am Weihnachtsmarkt Sonntag sowie am Samstag erst ab 14 Uhr geöffnet. Dort gibt es unter anderem den beliebten Neujahrskuchen und Glühwein.

Die KLJB Borghorst organisiert zusammen mit der Kita Spatzennest eine Registrierungsaktion für eine Stammzellenspende auf dem Borghorster Weihnachtsmarkt. „Jeder ist eingeladen, Spender zu werden“, schreibt die Landjugend in ihrer Pressemitteilung und hofft auf eine rege Beteiligung. Die Aktion läuft am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, jeweils in der Zeit von 12 bis 18 Uhr.

Neben der Registrierung besteht auch Gelegenheit, köstliche Waffeln und Plätzchen, die von der Kita Spatzennest gebacken werden, zu erwerben.
  
Datenschutz