Sonderveröffentlichung

Adventliches Treiben bis zum Sonntagabend

Der Freitag steht im Zeichen von „Gronau leuchtet“

Donnerstag, 12.12.2019, 09:42 Uhr

In einem stimmungsvollen Umfeld können die Besucher bis Sonntag die Adventszeit genießen. Foto: Martin Borck
Anzeige
Autohaus Segbert GmbH & Co. KG
Leder Robers
Der Startschuss fällt mit dem Stollenanschnitt am 12. Dezember (Donnerstag) um 17 Uhr, wenn offiziell der Weihnachtsmarkt mit dem Bürgermeister Rainer Doetkotte eröffnet wird. Zauberhafte Tänze vom DRK-Familienzentrum erwarten die Besucher und der Stollen wird zu Gunsten des Nikolausvereins Gronau verkauft.

Direkt im Anschluss gibt es das Christmas-Medley vom TV Gronau, der auf der Eisstockbahn Weihnachtsstimmung durch Tänze verbreiten. Vor der Adler Apotheke erwartet die Besucher dann eine Reise auf hoher See mit dem Gronauer Shanty Chor und auch der Gronauer Männerchor und der Frauenchor Klangvoll sind vor der Antonius-Apotheke zu bewundern. Ab 19 Uhr gibt es dann den Himmel voller Bläser: Ein Traditionsauftritt des Bläserkorps des Hegering Gronau-Epe ist für viele Gäste ein fester Programmpunkt im Kalender.
Weihnachtliche Stimmung bereiten mit ihren Aufführungen auch die jungen Akteure den Besuchern des Weihnachtsmarktes. Foto: Hartmut Springer
Weihnachtliche Stimmung bereiten mit ihren Aufführungen auch die jungen Akteure den Besuchern des Weihnachtsmarktes.
Foto: Hartmut Springer
Der Weihnachtsmarkt-Freitag steht dann im Zeichen von „Gronau leuchtet“. Jeder mit einer Lichttüte, die es in allen teilnehmenden Apotheken in Gronau und Epe zu kaufen gibt, kommt um 18.30 Uhr an dem Tag zur Evangelischen Stadtkirche.

Um 19 Uhr geht es in die Evangelische Stadtkirche, in der das Rodelsingen stattfindet und Weihnachtslieder gesungen werden. Das Team der Evangelischen Stadtkirche, der Frauenchor Soulful Swinging Sisters und das rock‘n‘popmuseum freuen sich auf viele, die im weihnachtlichen Stress zur Ruhe kommen und besinnlich Weihnachtslieder singen möchten.
    
Datenschutz