Sonderveröffentlichung

„Düte rockt“ & Schützenfest Düte
Wer folgt auf Saskia Krischke?

Heavy-Metal-Abend mit Awake bildet den Auftakt für das Schützenfest in Düte

Samstag, 20.07.2019, 11:23 Uhr

Die Gruppe Awake spielt Highlights aus den 1970-ern von Black Sabbath bis Deep Purple. Foto: Maik Reishaus
Anzeige
Düte Rockt
Schützenfest Düte
Iborg
Elektro Jan Krischke
Volksbank Westerkappeln-Wersen eG
Provinzial Hahn & Libor
Wer wird Nachfolger von Schützenkönigin Saskia Krischke? Eine Antwort auf diese Frage gibt es am Samstag, 27. Juli. Denn um 16 Uhr beginnt das Schützenfest in Düte mit dem Königsschießen am Schießstand. Dabei wird mit einem Kleinkaliber auf die Scheibe geschossen. Läuft alles nach Plan, steht spätestens um 20 Uhr der neue Hofstaat fest.

Nach dem offiziellen Teil bittet anschließend Laredo auf die Tanzfläche. Die Band spielt eine Mischung aus aktuellen Hits, allseits bekannten Schlagern, beliebten Oldies der 1970er, 1980er und 1990er Jahre und eingängigen Rock- und Pop-Songs.

Am Sonntag, 28. Juli, feiert der Verein ab 14 Uhr weiter. Los geht es mit dem Ausholen des Königspaares. Gegen 17 Uhr treten die Grünröcke voraussichtlich auf dem Festplatz zu Ehren ihrer neuen Majestäten an.

Am Abend vor dem eigentlichen Schützenfest wird neben dem Düter Schießstand an der Lotter Straße schließlich wieder herzhaft gerockt. Denn in diesem Jahr steigt am Freitag, 26. Juli, schon zum 16. Mal „Düte rockt!“.
  
Saskia Krischke und ihr Mann Jan regierten die Düter Schützen. Jetzt wird ein Nachfolger für die Schützenkönigin gesucht. Foto: WN
Saskia Krischke und ihr Mann Jan regierten die Düter Schützen. Jetzt wird ein Nachfolger für die Schützenkönigin gesucht. Foto: WN
Traditionspflege wird bei Schützenvereinen bekanntlich groß geschrieben. Heavy Metal gehört dabei nicht unbedingt zum typischen Brauchtum. Bei den Schützen aus Düte ist das anders: Da erklingen harte Riffs und tiefe Akkorde seit 2004 immer, kurz bevor der Verein seine neuen Majestäten ermittelt und feiert.

Die Organisatoren Andreas Cord und Volker Tschöltsch haben für diesen Abend Awake als Headliner nach Düte geholt. Die fünf Musiker aus Osnabrück stehen für energiegeladene Musik aus den Gründerzeiten des Hardrocks. Viele immer noch angesagte Klassiker gehören zu ihrem Repertoire: Rainbow, Deep Purple und Uriah Heep sind hier genauso vertreten wie Led Zeppelin, Black Sabbath oder Jimi Hendrix. Ein authentischer Rocksound aus Hammondorgel, zwei Gitarren, Bass und Drums liefert eine solide Grundlage für die Vocals und die Backgrounds, verspricht die Band, die außerdem eine coole Bühnenshow zeigen will.

Mit dabei bei „Düte rockt!“ ist außerdem Saint Lilly aus Oldenburg. Die Band steht für eingängigen Heavy Rock. Sie tritt mit einer Mischung aus Achtzigerjahre-Metal, Grunge und Stoner Rock der Neunziger an.

Auf eine professionelle Rockshow dürfen sich die Besucher auch bei Ivory freuen – eine Band, die sich zum Kern der Osnabrücker Rocklegenden zählt. Von ihr gibt es knackige Rockmusik im Stil der 1980er Jahre mit dem modernen Sound der heute angesagten Produktionen.

Weitergefeiert werden kann dann bis tief in die Nacht bei der After-ShowParty. (abi)
  

Vorverkauf

Auch in diesem Jahr gibt es keinen Kartenvorverkauf mit gedruckten Karten. Stattdessen können sich alle Düte-rockt-Fans online im Vorverkauf registrieren lassen und damit zwei Euro sparen. Sie zahlen dann den Vorverkaufspreis von zehn Euro. Die Online-Registrierung läuft noch bis Freitag, 26. Juli, 12 Uhr. http://www.dueterockt.de/Vorverkauf
Datenschutz