Sonderveröffentlichung

Westfälischer Wintermarkt
Allerhand Wärmendes gegen die Kälte

Geschäftsleute öffnen die Türen ihrer Läden und laden zum Shoppen ein

Mittwoch, 29.01.2020, 13:52 Uhr

Der Westfälische Wintermarkt ist ein Treffpunkt für alle Generationen.  Fotos: Lüdinghausen Marketing
Anzeige
Witteler Zweirad
Auferoth
Teedecktei - Claudia Steffensmeier
Kostenbader Haus der Mode
Direkt nach dem Jahreswechsel lädt das Team von Lüdinghausen Marketing zum ersten großen Geschehen 2020 ein: Der Westfälische Wintermarkt am Sonntag (5. Januar) bildet den Auftakt eines erneut vielfältigen Veranstaltungsreigen in der Stadt der Wasserburgen. „Dicht an dicht reihen sich an diesem verkaufsoffenen Sonntag die Stände rund um den Marktplatz und die St.-Felizitas-Kirche“, kündigen Stefan Wiemann und sein Team an. Die Organisatoren von Lüdinghausen Marketing wissen: „Viele Besucher freuen sich alljährlich darauf, an diesem Termin nach den Weihnachtsund Neujahrsfeiertagen wieder einen ausgiebigen Stadtbummel an der frischen Luft unternehmen zu können.“
 
Rund 75 Händler und Aussteller aus der Region haben sich diesmal für den Markt angekündigt, um in den Straßen der Stadt ihre Verkaufs- und Präsentationsstände aufzubauen. Allerhand zu entdecken gibt es folglich allemal, darunter Nützliches und Dekoratives für Haus, Hof und Garten. Das Angebot reicht von kreativem Kunsthandwerk über modische Accessoires und moderne Floristik bis hin zu warmer Kleidung für die kalte Jahreszeit. Sicherlich präsentieren viele Händler aber auch bereits die Kollektionen für den nahenden Frühling.

Die Lüdinghauser Kaufleute öffnen um 13 Uhr die Türen ihrer Läden. Just nach den Feiertagen überraschen die Einzelhändler ihre Kunden mit besonderen Aktionen und Preisnachlässen. „Der Westfälische Wintermarkt bietet somit die optimale Gelegenheit, noch das eine oder andere Schnäpp chen zu schlagen und sich gleichermaßen für die kommende Saison inspirieren zu lassen“, bringen es die Veranstalter auf den Punkt. „Bei einem Bummel durch die Modestadt Lüdinghausen ist das perfekte Outfit bei fachkundiger Beratung schnell zusammengestellt.“
 
Allerhand Wärmendes gegen die Kälte Image 1
Im Herzen der Stadt – genauer: auf dem Lüdinghauser Marktplatz – dreht ein Karussell seine Runden und sorgt für rasante Abwechslung bei den jungen Marktbesuchern.

Zwischendurch bietet sich eine Pause in den örtlichen Gastronomie-Betrieben oder an den zahlreichen Verzehrständen mit einer breiten Auswahl an Speisen und Getränken an. Ob gutbürgerlich oder ausgefallen-raffiniert, ob westfälisch, italienisch oder spanisch – sowohl Groß als auch Klein werden sicherlich Gaumenfreuden ganz nach dem eigenen Geschmack finden. Zu frisch gezapftem Bier passt zum Beispiel prima Münsterländer Bratwurst. Wem während des Bummelns kalt wird, der kann sich mit einer Tasse heißem Kakao oder würzigem Glühwein wieder aufwärmen. (pm/awi) 

www.lhmarketing.de
 
Datenschutz