Sonderveröffentlichung

Berufswahlmesse in Lengerich
Zehn Regeln zum Erfolg

Auf die Bewerbung kommt es (nicht nur) an

Montag, 09.09.2019, 12:25 Uhr

In einer Bewerbung sollten eigene Stärken hervorgehoben und Gründe für die Bewerbung im jeweiligen Unternehmen genannt werden. Das ist einer von vielen Tipps.
Anzeige
Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
Bundesagentur für Arbeit
Teutoburger Ölmühle GmbH
Völker-Schule Osnabrück e.V.
Die Chancen am Ausbildungsmarkt sind so gut wie lange nicht mehr. Einen Ausbildungsplatz gibt es aber trotzdem nicht geschenkt. Wer seinen Traumberuf ergreifen will, sollte einige Regeln beachten. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit hat zehn Tipps für den Erfolg:

► Suche frühzeitig starten In der Regel sollte man ungefähr ein Jahr vor Ausbildungsbeginn im August mit seinen Bewerbungen starten. Bei Banken und Versicherungen empfiehlt es sich schon im Mai zu beginnen. Ein wichtiger Zeitraum bei Handwerkbetrieben sind häufig auch die Wochen rund um das Halbjahreszeugnis.

► Gute Unterlagen Arbeitgeber erwarten, dass sich Kandidaten mit dem Unternehmen auseinandergesetzt haben. In der Bewerbung sollte man kurz beschreiben, warum man sich für den Ausbildungsberuf entschieden hat und wieso man die Lehre genau in diesem Betrieb absolvieren möchte. Wichtig ist es zudem, die persönlichen Stärken hervorzuheben. Auch auf Form, Rechtschreibung, und Inhalte sollte geachtet werden.

► So viele Bewerbungen wie möglich Auf keinen Fall auf ein oder zwei Bewerbungen ausruhen. Man kann nie wissen, ob schon ein „Treffer“ dabei ist. Je mehr Bewerbungen man verschickt, desto größer ist die Chance, dass später eine Zusage dabei ist.

► Kontakte nutzen Eltern, Geschwister, Nachbarn, Bekannte: Jeder, der ein gutes Wort einlegen kann, kann die Lehrstelle ein Stück näher bringen.


Bischof + Klein SE & Co. KG

► Praktika absolvieren Mit freiwilligen Praktika zeigt man den Arbeitgebern, wie engagiert und motiviert man ist. Außerdem sammelt man wichtige Erfahrungen im Beruf und hat auch später bei der Bewerbung gute Argumente.

► Gut vorbereiten Es gibt ein paar Fragen, die fast immer gestellt werden. Clever ist, wer sich hier vorher schon mal Antworten überlegt hat. Außerdem sollte man die Nachrichten verfolgen, um Fragen im Bereich Allgemeinwissen beantworten zu können.

► Unterlagen persönlich abgeben In einigen Betrieben wird erwartet, dass Bewerber die Unterlagen persönlich vorbeibringen. Es ist die erste Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

► „Plan B“ überlegen Bewerber um einen Ausbildungsplatz sollten sich früh um einen Alternativplan kümmern, falls es mal im Wunschberuf nicht klappt.

► Hilfen annehmen Es gibt viele Leute, die bei der Suche nach passenden Ausbildungsplätzen unterstützen können. Eine gute Adresse ist die Berufsberatung der Arbeitsagentur.

► Nie aufgeben Selbst kurz vor Ausbildungsbeginn gibt es noch Möglichkeiten, an eine Ausbildungsstelle zu kommen. Einige Firmen überlegen sich erst sehr kurzfristig, ausbilden zu wollen. In anderen Firmen sind Lehrstellen wieder frei geworden, weil Bewerber abgesprungen sind. www.planet-beruf.de
 

Fachkräfte von morgen gesucht

Alle Aussteller auf einen Blick
Wer ist auf der Berufswahlmesse mit einem Stand vertreten? Ein Überblick:

► Stockreiter, Mettingen
► Finanzamt Ibbenbüren
► Ledder Werkstätten
► Steuerberaterkammer
► IB West, Ibbenbüren
► Kreispolizeibehörde
► Sievert, Lengerich
► Bundespolizeiinspektion
► Hotel Bergeshöhe / Dehoga
► Amtsgericht Ibbenbüren
► Bundeswehr, Rheine
► LVM Münster
► Amazonen-Werke, Hasb.
► Apothekerkammer
► Gerhardi, Ibbenbüren
► VR-Bank Kreis Steinfurt
► Stadtwerke Lengerich
► Polyvlies Beyer, Hörstel
► Witt Maschinenbau, Leng.
► Elster, Lotte
► Hagebau Logistik, Westerk.
► Kreishandwerkerschaft
► Kinderland, Ibbenbüren
► Upmeyer, Lengerich
► Lernen fördern
► Hartmann, Ibbenbüren
► Kreissparkasse Steinfurt
► Crespel & Deiters, Ibbenb.
► Stadtsparkasse Lengerich
► Kröner-Stärke, Ibbenb.
► Akademie für Gesundheitsberufe, Rheine
► Wiewelhove, Ibbenbüren
► Josef Remke, Recke
► Keller HCW, Ibbenbüren
► Meta-technik, Hörstel
► MBH, Ibbenbüren
► Autohaus Siemon, Ibbenb.
► Oase, Hörstel
► Oelrich, Ladbergen
► Teutoburger Ölmühle, Ib.
► Nosta Logistics, Ladbergen
► Agentur für Arbeit
► Deitert Suhre, Ibbenbüren
► Beermann, Hörstel
► TK, Rheine
► W & H Academy, Leng.
► Städte Lengerich / Tecklenburg
► Wagener & Co., Lengerich
► Dyckerhoff, Lengerich
► Bischof + Klein, Lengerich
► Paetzke, Hörstel
► Börgel, Ibbenbüren
► Völker-Schule, Osnabrück
► VAM Münsterland, Ibbenb.
► PS Service, Lengerich
► BNP Brinkmann, Hörstel
► dm-drogeriemarkt
► Stadtverwaltung Ibbenb.
► FH Osnabrück – Fakultät Management, Kultur&Technik
► Caritas–Pflege&Gesundheit
► Caritas Altenhilfe
► Ärztekammer
► LWL – Gesundheits- und Pflegeberufe, Münster
► Saertex, Saerbeck
► Barmer, Ibbenbüren
► Spreckelmeyer, Lengerich
► Sanimed, Ibbenbüren
► ESL, Lengerich
► AOK NordWest
► Kaufmännische Schulen
► OKE Group, Hörstel
► Berufskolleg
Datenschutz